Pflaumen-Apfel-Muffins mit weißer Schokolade

Na ihr Pflaumen…wieder Lust auf was Süßes? 😉  Na dann, Ofen voheizen und los gehts. Heut gibt’s Pflaumen-Apfel-Muffins mit weißer Schokolade.

Hier liegen noch etliche Pflaumen und Äpfel die gegessen werden wollen. Deshalb hab ich Apfel mit Pflaume kombiniert, wobei der Fokus auf den Pflaumen liegt. Und weil es heut nicht nur fruchtig, sondern auch süß sein soll, besteht das Topping aus geschmolzener weißer Schokolade. Und was soll ich sagen …das Ergebnis ist leider geil. Ja, ja schon klar, Eigenlob stinkt… aber probiert’s einfach aus, die Pflaumen-Apfel-Muffins schmecken wirklich toll.

Pflaumen-Apfel-Muffins mit weißer Schokolade

Zutaten für die Pflaumen-Apfel-Muffins mit weißer Schokolade:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 90 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 gestrichener TL Zimt
  • 2 Eier (ersatzweise 4 EL Apfelmus)
  • 12-14 Pflaumen
  • 1 Apfel
  • 75 ml Orangensaft
  • Zitronenabrieb
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 EL Amaretto
  • 1 Prise Salz

zum Verzieren:  Weiße Schokolade und bunte Streusel

Pflaumen-Apfel-Muffins mit weißer Schokolade

Und so werden sie zubereitet:

  • Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen
  • Pflaumen und Äpfel waschen und entkernen
  • Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden
  • 3 Pflaumen vierteln und beiseite stellen. Davon kommen nachher je ein Viertel oben auf jeden Muffin
  • restliche Pflaumen in Würfel schneiden
  • kleingeschnittene Pflaumen und Äpfel zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Amaretto vermischen. Auch beseite stellen.
  • Zucker, Eier, Butter schaumig schlagen
  • Mehl, Backpulver, Salz, Zitronenabrieb, Zimt, O-Saft, Vanille dazu geben und miteinander vermengen
  • Amaretto-Apfel-Pflaumen-Mischung mit dem Teig vermengen. Nicht rühren, nur leicht unterheben
  • Masse in Muffin-Förmchen füllen
  • je Muffin-Förmchen ein Viertel Stück Pflaume oben auf dem Teig platzieren
  • knapp 20  Minuten bei 170 Grad backen

Nachdem die hübschen, schon sehr lecker riechenden Muffins abgekühlt sind verziehrt ihr sie.

  • Schokolade über’m Wasserbad schmelzen
  • Muffins mit flüssiger Schoki bepinseln, das Stück Pflaumen dabei aussparen
  • ein paar bunte Streusel nach Wahl

Abkühlen lassen und schon sind eure Pflaumen-Apfel-Muffins fertig. Das Tolle: sie knacken so schön beim Reinbeißen wenn die Schoki erkaltet ist. Wirkliche ’ne gute Kombi. Auf mein Süß-Hunger ist eben verlass.

Lasst es euch schmecken. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s