Dinkelvollkornbrötchen – schnell, einfach, fluffig

Manchmal habe ich Lust Brötchen selbst zu backen. Dieses Mal wurden es leckere kleine Dinkelvollkornbrötchen. Die Zubereitung ist einfach und das Ergnis überzeugend. Lange Rede, viele Krümel…hier nun das Rezept für die Dinkelbrötchen.

Dinkelvollkornbrötchen

Für 8 kleine Dinkelvollkornbrötchen benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 250 g Quark
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch (Wasser, Tomatensaft oder Gemüsesaft, sind auch ein toller Ersatz)
  • 1/2 Tüte Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • ca. 6 EL Körner (in meinem Fall waren es: Chia-Samen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Leinsamen)

Dinkelvollkornbrötchen

  • in kleiner Schüssel die Hälfte von jeder Körner-Sorte mischen (wenn ihr nur eine Sorte Körner nehmt, dann einfach knapp die Hälfte der Körner beiseite stellen)
  • Mehl, Quark, Ei, Milch, Honig, Salz  Backpulver und restliche Körner zu einem Teig verkneten
  • der Teig sollte leicht fest und minimal klebrig sein
  • 6-8 Kugeln formen (je nach dem wie groß die Brötchen werden sollen)
  • jede Kugel etwas platt drücken und mit der Oberseite in die Körnermischung (die ihr vorhin beiseite gestellt habt) eintauchen. Die Körner sollten nun gut an der Oberfläche haften
  • Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und 25 Min. bei 170 Grad backen
  • hin und wieder die Brötchen mit etwas Wasser besprühen oder bestreichen (ich hab’s 4 mal gemacht), sodass die Brötchen knusprig werden

 

Dinkelvollkornbrötchen

Das ist übrigens das 8. Brötchen, das auf den oberen Fotos nicht drauf ist. Also keine Angst, der Teig reicht für 8 kleine Bröchten. Oder eben 6 größere.

Bon Appetit 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s