Stollenkonfekt – Rezept für Weihnachtsstollen im Miniformat

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit habe ich Stollenkonfekt gebacken. Normalerweise mag ich keinen Stolle, schon gar nicht die Rosinen und so. Aber ich hab mehrere Stollenrezepte im Netz gelesen und hab ein eigenes Rezept daraus entwickelt. Die Mini-Stollen kann man auch prima portionieren und sie sind ein schönes Vorweihnachtsgeschenk! Der Familie schmeckt das weihnachtliche Konfekt hervorragend. 🙂

Stollenkonfekt Rezept
Deshalb nun auch für euch das erprobte Stollenkonfekt-Rezept. Vorsicht Suchtgefahr!

Zutaten für ca. 2 Bleche Mini-Stollen:

  • 110g zerlassene Margarine (vegane Alternative z.B. Alsan)
  • 170g Speisequark (vegane Alternative: Sojajoghurt) sollte Raumtemperatur haben
  • 60g Zucker
  • 2 EL Vanille-Zucker
  • 310g Mehl
  • Mark eine Vanilleschote
  • 2 TL Backpulver (leicht gehäuft)
  • 1 TL Lebkuchengewürz (gehäuft)
  • Orangenschalenabrieb von 1 bis 2 Orangen
  • 85 g gehackte (getrocknete) Cranberries
  • 5 EL Quittenlikör (ihr könnt jeden anderen Likör nehmen, oder Rum)
  • Saft einer halben Orange
  • 2 Prisen Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 75 g gehacktes Marzipan (Ich hab bereits eingefärbtes, rotes Marzipan genommen. Sieht farblich schöner aus, zu den ebenfalls roten Cranberries.)
  • 30g gehackte Mandeln
  • 60g geschmolzene Margarine (zum Bestreichen nach dem Backen)
  • ca. 125g Puderzucker (zum Bestäuben)

Zuerst: Cranberries hacken und in dem Likör/Rum einlegen. Dann zerlasst ihr die 110g Magarine. Während die Magarine dahin schmilzt reibt die Schale der Orangen ab und schabt das Mark aus der Vanilleschote. Als Nächstes mischt ihr alle trockenen Zutaten, bis auf den Zucker, in einer Schüssel (Mehl, Salz, Zimt, gehackte Mandeln, Lebkuchengewürz, Backpulver, Orangenschale).

In einer anderen Schüssel schlagt ihr die zerlassene Magarine, den Vanillezucker, den Zucker, das Mark der Vanilleschote und den Quark schaumig. Die trockene Zutaten gebt ihr nun nach und nach zu der schaumigen Quark-Masse und verrührt alles gut. Erst zum Schluss hebt ihr das klein gehackte Marzipan und die gehakten Cranberries, samt Alkohol und dem Orangensaft unter die Teigmasse. Die Menge des O-Saft richtet sich danach wie geschmeidig der Teig ist. Erscheint er euch zu trocken gebt einfach noch einen kleinen Schuss Saft dazu. Der Stollenteig sollte leicht feucht und klebrig sein.

Jetzt wird es Zeit den Ofen schon mal auf Touren zu bringen. Heiß soll ihm werden. Also bevor es weitergeht heizt den Backofen auf 175°C Umluft vor. Backpapier auf die Bleche und los geht’s! Ärmel hochkrempeln und Stollenkonfekt formen.

Aus eurer Teigmasse rollt ihr kleine Kugeln und formt sie dann zu Laiben (bisl länglich rollen und platt drücken, sodass eine ovale Form dabei herauskommt.) Die Teigrohlinge mit ein wenig Abstand auf den Backblechen platzieren.

Im vorgeheizten Backofen beide Bleche für ca. 15 Minuten backen. Während euer Stollenkonfekt bäckt könnt ihr die 60g Magarine schmelzen. Nach dem Backen die Bleche aus dem Ofen holen, kurz warten und die nicht mehr heißen, aber noch warmen, Stollen-Stücke mit der zerlassenen Margarine großzügig einpinseln und zum Schluss schööön dick mit Puderzucker bestäuben…viel hilft ja bekanntlich viel.

Wenn ihr sehr gedulig seid, stellt euer Stollen-Konfekt in einer verschlossen Dose mindestens 3 Tage weg, sodass es gut durchziehen kann und sich die Gewürze und Aromen optimal entfalten können. Oder nascht wie ich einfach gleich ein oder zwei warme Stückchen.

Stollenkonfekt

Viel Spaß beim Nachbacken und eine schöne Vorweihnachtszeit euch allen!

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Stollenkonfekt – Rezept für Weihnachtsstollen im Miniformat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s