April: Klitschko, Konzepte, Konto

• GESEHEN:  Klitschko vs. Leapai. Natürlich hat Wladimir gewonnen.

• GELESEN:  Etwas zur Vermeidung der riesigen Berge an Verpackungsmüll, die entstehen wenn man im Supermarkt einkauft. Ein junges Start-up aus Berlin will etwas verändern am bestehenden System und wird Ware unverpackt verkaufen. Sara Wolf und Milena Glimbovski wollen so künftig dafür sorgen, dass der Müll minimiert wird und man so auch nur die Mengen kauft die man benötigt.  Hammer Idee! Back to the roots!  Ich sag eh immer: oldschool ist trueschool. Sehr unterstützenswertes Konzept.

• GETAN:  endlich um den Garten gekümmert…Unkraut raus, Samen rein, Blumen umgesetzt, Salat und Kräuter angepflanzt, Pavillon aufgebaut. Der ganz normale Gartenwahnsinn eben.

• GEGESSEN:  kandierte Gänseblümchen und den ersten eigenen Rhabarber in diesem Jahr.

• GEÄRGERT: über die BVG Preise und darüber, dass die Karte meines Girokonto defekt ist.

• GEFREUT: über einen neuen Job. Daumen drücken.  Nächsten Monat geht’s los.

• GEWÜNSCHT:  bald wieder ins Freiluftkino Friedrichshagen zu fahren. Weiberabend. „Ich hab eine Wassermelone getragen.“ 😀

• GEKAUFT: Neue Oberteile. Eigentlich brauchte ich Pumps und ne schwarze Tasche. Aber mein Portemonnaie war zu mager. Ja, ich weiß, ich habs nicht leicht. 😉

• GEPLANT: zu meiner geheimen Stelle fahren und wilden Schnittlauch und Spargel ernten.

• GEKLICKT: Phixr. Kostenlose Bildbearbeitung online. Nette Features. Für mich reichts.

 

Anhang 1_phixr

Advertisements

2 Gedanken zu “April: Klitschko, Konzepte, Konto

  1. Hallo Textkind 🙂 ich bin vor einiger Zeit mal auf der Suche nach Mandelmuss hier gelandet. ( und habe mich irgendwie wohl gefühlt / Lesezeichen rein…und heute durch Zufall mal wieder hier gelandet ) naja egal, heute lese ich von Klitschko und deinem ,,Wunsch,, nach ner teuren Karte… kann dich beruhigen und dir nur raten, spar die Kohle und kauf dir weiter Nagellack und Taschen! ;-)) Ich hatte das Vergnügen für 1.200 € live dabei zu sein als sog. VIP…. Man ist gefühlt ca. 1 Kilometer entfernt, obwohl es die zweite Reihe war! Die verkaufen die VIP Karten für sehr viel Geld, aber es gibt immer noch mehr als 10 Reihen davor, die nicht in den Verkauf kommen, also lohnt sich auf keinen Fall…LG aus Hamburg.Harry PS: Schöne Hände 😉

    Gefällt mir

    • Hallo Harry,

      🙂 erstmal danke für das schöne Kompliment 🙂

      Soooo scheiß viel Geld kostet ne Karte? ich dachte immer so um die 800 Euro und ich könnte seinen Schweiß riechen …krass :/ Oh man, du zerstörst grad meine Illusion…aber in diesem Fall auch mal gut. Endlich mal jemand der Erfahrung hat, bzw. bei einem Kampf live dabei war. Echt schlimm wenn man so viel Kohle ausgibt und dann noch entäuscht wird.

      Grüße nach Hamburg!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s