Porenverfeinernde Maske: einfache und adstringierende Naturkosmetik

Neulich sagte mir jemand: „Bis 30 hast du das Gesicht das dir die Natur geschenkt hat, aber ab 30 bekommst du das Gesicht das du verdient hast.“ So so…ich soll also große Poren und Mitesser verdient haben?  Tze, ich denke nicht! Ich habe aufgehört zu rauchen. Das war ein Schritt in die richtige Richtung. Ich trinke wenig Alkohol. Ein weiterer guter Schritt. Meine Haut wurde auch deutliche besser in den letzten 2 Jahren. ABER: die typischen großen Poren der T-Zone hab ich immernoch.

Ich schränke momentan meinen Zuckerkonsum ein, esse weniger tierische Produkte und beschäftige mich hin und wieder mit Naturkosmetik. In einem Buch aus den 80ern fand ich dieses einfache und meeeega wirksame Rezept für eine porenverfeinernde Maske. Und was soll ich sagen? Es funktioniert besser als jede Maske, die ich bisher gekauft habe. Ich hab die adstringierende Maske zusammen mit einer Freundin ausprobiert. Wir sind beide total überzeugt.  Deshalb geht das hier an die Ladies, die große Poren haben und denen das auch stinkt!

 Zutaten für die Maske, die auch euer Hautbild verfeinern wird:

  • 1 Eiweiß
  • etwas Zitronensaft

Porenverfeinernde Maske

Anwendung der Gesichtsmaske:

  • Eiweiß vom Eigelb trennen
  • Eiweiß mit Pinsel auftragen (Mund und Augen natürlich aussparen)
  • 10-15 Min. chillen
  • danach im Handwaschbecken:  Stöpsel rein,  ein wenig lauwarmes Wasser einlaufen lassen, einen Schuß Zitronensaft in das Wasser geben, Maske damit abwaschen

Ich sag schon mal vorher sorry, dass die Bildquali und die Helligkeit bisl abweichen. Wir haben alle Bilder in der Küche geknippst. Aber ich finde man sieht das Ergebnis trotzdem ganz gut. So dann mal los: Frau L. nach dem Aufstehen.  (Erstaunlich wie wach sie schon aussieht.)Porenverfeinernde Maske

Frau L. mit Eiweiß im Gesicht. Deutlich zu erkennen, der Feind: große Poren auf der Nase.  Da die Maske sehr flüssig ist, heißt es es erstmal ruhig liegen/sitzen.

Porenverfeinernde Maske

Tadaaaa das Ergenis. Sieht doch gleich noch wacher und vor allem ebenmäßiger aus.

Porenverfeinernde Maske

Hautbild verbessern, Klappe die Zweite: Aktion! Ich nach dem Aufstehen. Ja, ich weiß ich sehe deutlich müder aus. 😦

Porenverfeinernde Maske

Mit Maske. Fühlt sich kalt und erfrischend an und wird so nach ca. 6 Minuten fester.

Porenverfeinernde Maske

Et voilá: kleine Poren, wacheres Aussehen, weiche Haut. Mission „Bye bye große Poren“ erfolgreich abgeschlossen. 🙂

Porenverfeinernde Maske

Die Eiweiß-Zitronen-Kombi ist wirklich das wirksamste Hausmittel gegen große Poren das ich kenne.

Ps: Ich benutze seit kurzem, zusätzlich zu dieser wöchtentlichen Maske, 3 mal die Woche ein rein natürliches porenverfeinerndes Gesichtwasser; Hamameliswasser. Wirkt auch sehr gut. Schön so ein weiches, ebenmäßiges Gesicht. Endlich. 🙂

Advertisements

9 Gedanken zu “Porenverfeinernde Maske: einfache und adstringierende Naturkosmetik

  1. Wow, also wenn du da nicht mit Photoshop an den Fotos warst, dann sieht das echt toll aus!
    Das muss ich unbedingt auch mal ausprobieren, denn meine Haut sieht sehr ähnlich aus. Ich habe vor Kurzem begonnen, Dr.Hauschka-Produkte zu verwenden und bin damit schon ausgesprochen glücklich. Habe mich gefragt, warum ich erst 37 werden musste, um diese tolle Kosmetiklinie zu entdecken. Aber wenn es ein so einfaches Hausmittelchen gibt, dann ist das natürlich noch viiiieel besser.

    Gefällt mir

    • Hallöchen. Nein, kein Photoshop (hab ich nicht mal) ist nur bei verschiedenen Lichtverhältnissen in der Küche geknippst worden. Funktioniert astrein. Hab vorher hin und wieder von Clinique was porenverfeinerndes genommen…brauch ich jetzt auch nie wieder 🙂 Viel Spaß beim Nachmachen 🙂

      Gefällt mir

        • Hallo.
          Die Vorher-Nachher-Bilder sind von einer Behandlung 🙂
          Die Poren waren wirklich nach dieser einen Behandlung so schön klein. Ich habe eine typische T-Zone und mir tut das einmal die Woche gut.
          Liebe Grüße.

          Gefällt mir

  2. Pingback: Dezember: Weihnachten, Walnüsse und Willen « Textkind

    • Hallo. Zwischen den jeweils 3 Bilder sind nur 15 Min Unterschied: Voher – mit Maske – Nachher. Das Ganze einfach einmal wöchentlich machen 🙂 Die Poren verschwinden ja nicht wirklich. Aber sind halt mega sauber und ziehen sich durch die Maske sehr zusammen, sodass dein Hautbild schön fein aussieht.

      Gefällt mir

    • Hallo Tina. Ich benutze das Hamameliswasser von Spinnrad. 100 ml kosten ca. 4,50 Euro. Wenn ich es nicht bestelle hole ich es einfach aus der Aphotheke um die Ecke, welche es auch via Spinnrad bezieht. 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s