Angeschlagene aber organisierte Business Lady

Der Inhalt einer Frauen Handtasche ist wie die Gedankenwelt der Frau selbst: unergründlich und inspirierend. Ich glaube daran, dass die Tasche einer Frau Ihr Leben widerspiegelt.  Bisher mussten immer Freundinnen herhalten, doch jetzt kann jede eine Taschenfreundin werden.  Wenn auch Ihr dabei sein wollt dann schickt mir einfach ein Bild mit dem ungeschönten Inhalt Eurer Tasche.  Handtaschen-Analyse…Herrlich, immer wieder neu und immer schön. Unter allen Taschenfoto-Einsenderinnen verlose ich am Ende des Jahres eine Handtasche!

Rein damit und los gehts…so oder so ähnlich ist die Einstellung dieser Taschenfreundin. Außerdem wird hier der Trend zum Zweit-Handy bestätigt (mich überfordert manchmal schon mein eines). Aber macht zuviel Technik vielleicht auch krank? Wozu sind die Batterien und wo ist eigentlich der Quoten-Kulli? Schauen wir uns das Ganze mal näher an und wagen eine Prognose.

Tasche

– mittelgroße, bauchige, schwarze Handtasche mit Schultergurt

– 1 Hauptfach mit Reißverschluß, innen ein hübsches Punktemuster

–  kein Bling Bling keine Verzierung…eben ne klassische Schultertasche in die man alles schichtweise rein ramschen kann, die aber nach außen dennoch recht seriös aussieht

– 2 Handys…Verzeihung: Smartphones, Ladekabel, Nasenspray, MP3 Player inkl. Kabelsalat, Telekom-Schlüsselband (und Mitarbeiter-Ausweis?!), Autoschlüssel, Husten-Bonbons in drei Variationen, Batterien, Portemonnaie, Paracetamol, Taschentücher, Pflaster, Zigaretten

Was verrät ihreTasche über sie

Aufgrund das pinken T’s am Schlüsselbund und ob des Schlüsselbandes könnte man meinen diese Taschenfreundin arbeitet für eben dieses Unternehmen. Da der Ausweis verkehrt herum liegt kann man es nicht genau sagen. Ebenso macht sie (vielleicht unbewusst) ein Geheimnis um ihr Auto. Denn auch der Schlüssel liegt verkehrt herum…ja ja, richtige Frauen haben eben ihre Geheimnisse 😉  In jedem Fall ist die Taschenfreundin krank. Die Nase läuft, der Hals tut weh aber Zigaretten hat sie trotzdem am Start. Tze tze tze….eigentlich doch die beste Gelegenheit das Rauchen aufzugeben. Ja, ja ich weiß…blödes Gequatsches einer Ex-Raucherin. Weiter im Text…ähhh ich meine natürlich in der Tasche.

Ansonsten ist die Tasche erstaunlich leer…vielleicht is dies eine Arbeitshandtasche. Manche Taschenträgerinnen unterscheiden da strikt zwischen Business, Casual und Dinner…mir ist sowas zu 99% Schnuppe…meine Taschen sehen einfach immer gut aus. Spaß bei Seite. Ich denke wir sehen hier die tägliche Handtasche eine jungen, arbeitenden Frau, die sich scheinbar, wie viele Arbeitnehmer, krank zur Arbeit schleppen. Liebe Taschenfreundin: Leg dich hin und kurier das besser aus! *Mutti-Modus aus*  Business-Handy, privates Handy und MP3….soviel Strahlung kann nur krank machen….aber da fällt mir auf: warum hat sie einen MP3  Player dabei? So ein Smartphone kann doch alles. Oder kommt hier der Retro Freund in ihr hervor, den man schon bei dem gepunktet Innenstoff erahnnen konnte? Bei dem MP3-Player schließt sich auch wieder der Kreis zu den angerissenen Packung Batterien. Denn die benötigt sie dafür.

In jedem Fall finde ich diese Tasche skandalfrei aber dennoch sehr aufschlussreich. Sie überlässt scheinbar wenig dem Zufall (Pflaster, 2 Handys, viele Hals-Drops) und ist sehr organisiert. Ich nehme an das Foto ist zu Hause entstanden, denn in der schwarzen Schultertasche war kein Hausschlüssel. Mich beschäftigt immernoch diese MP3 Sache…aber ich glaube ich habs jetzt: Du hörst einfach sehr viel Musik.  So viel, dass die Akkus der Handys zu schnell abschmieren, stimmts? Du fährst also aller Wahrscheinlichkeit nach mit den Öffentlichen um zur Arbeit zu kommen, stimmts oder hab ich Recht?! Danke für das Foto! 🙂
An meine Leser: Nicht lang überlegen, schickt mir auch ein Bild mit eurem Tascheninhalt! Ich freu mich drauf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s