Schnurrende Meisterwerke

Es gibt Tiere die prägen einen. Sie schleichen sich nicht etwa langsam in dein Herz. Nein, sie nehmen Anlauf und springen in dein Leben. Da kann der Kopf nicht mehr überlegen. Das Herz hat schon längst entschieden dem Tierchen ein Platz einzuräumen.

Diesen Artikel hab ich vor einiger Zeit im Auftrag für jemanden geschrieben. Ja, das Textkind schreibt auch für andere Menschen Texte. 😉 Jedenfalls bin neulich über den Artikel wieder gestolpert und habe festgestellt wie sehr mir König Kalle fehlt. Ich habe daraufhin alte Fotos angeschaut und wie zu erwarten wurde es nicht besser. Aber mir ist aufgefallen, dass es ziemlich viele Samtpfoten in meinem Leben gibt.

Und weil auch diese kleinen Mauzmonster sich irgendwie in mein Herz geschlichen haben widme ich ihnen (und euch 🙂 ) diesen post. Die drei Maine Coon Mietzen gehören meiner Freundin, die zwei schwarzen Hauskatzen gehören meinem Nachbar. Zum Glück schleichen sie oft bei uns rum und holen sich ihre Streicheleinheiten ab. Für alle, die Katzen lieben und deren liebster Sound ein leises Schnurren ist:

Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück. (Leonardo Da Vinci)

Advertisements

4 Gedanken zu “Schnurrende Meisterwerke

      • Hallo nochmal, ich wollte noch schreiben, daß ich als Katzenbesitz- nee stop -Halterin nicht blind für andere schöne Dinge bin und ich bei Dir die andern Dinge auch sehr schön finde 😉. Vielleicht schicke ich mal ein Taschenfoto, wenn das noch aktuell ist. LG Anja

        Gefällt mir

        • ja gern doch 🙂 ja das ist natürlich noch aktuell…ich hab zur Zeit mehrere Anfragen und schreibe demnächst wieder mehr über Tascheninhalte 🙂 also immer her damit. Ich freu mich drauf! einen schönen Sonntag noch Anja.

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s