Rezept für Buttermilchkuchen: süßer Blechkuchen Klassiker

Lust auf Süßes?  Dann ma ran an den Speck die Buttermilch. Dieses Kuchenrezept ist super easy und schmeckt toll. Das Rezept für diesen einfachen Blechkuchen hab ich aus einem alten Backbuch. Das sind meiner Meinung eh die Besten. Buttermilchkuchen schmeckt sooo gut und reicht für die ganze Familie (oder für das Zuckerverlangen unter der Woche). Überzeugt euch selbst. Kuchenrezept folgt 🙂

Zutaten für den Buttermilchkuchen:

  • 6 Eier
  • 300 gr Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 TL abgeriebene Orangenschale
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 l Buttermilch
  • 500 gr Mehr
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 400 gr Kokosraspel (ich hab Mandelplättchen genommen)
  • 200 gr zerlassene Butter

Backe, backe Buttermilchkuchen:

Zuerst die Eier, die Hälfte des Zuckers und den Vanillezucker miteinander vermengen. Dann gebt ihr die Orangenschale, das Salz und die Buttermilch dazu. In einer separaten Schüssel Mehl und Backpulver mischen, sieben und dann nach und nach unter die anderen Zutaten rühren.

Soweit so gut.  Bisher ein ganz einfacher Blechkuchen, wie versprochen. 😉 Na dann auf den Kuchenteig! Fertig! Los!

Das Buttermilch-Teig-Gemisch verteilt ihr nun auf einem gefettetem Backbleck und heißt den Ofen schon mal vor. Während der Ofen so langsam auf  Touren kommt vermengt ihr jetzt die Kokosraspeln mit dem restlichen Zucker und gebt dies über den Teig…mhhh das kann nur lecker werden. (Ich hab dieses mal Mandelplättchen genommen. Also lasst euch nicht von dem Bild in die Irre führen. Mit Kokos, also rezeptgetreu, schmeckt der Kuchen genauso gut. Ich wandle nur hin wieder gern mal ab 😉 )

Also dann ab damit in den Ofen. Bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 35 Minuten backen. Ich mag meinen Buttermilchkuchen klietschig. Deshalb verweilt meiner nur 25 Minuten im Ofen.

Sobald ihr den  heißen Kuchen aus dem Ofen holt überzieht ihr ihn mit der zerlassener Butter. Tadaaaa!

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezept für Buttermilchkuchen: süßer Blechkuchen Klassiker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s