Eierlikör Rezept: Eierlikör selber machen mit Primasprit

Eierlikör selbst herzustellen ist mega einfach. Wer einmal (m)ein Eierlikör Rezept ausprobiert hat wird auch keinen mehr kaufen…und die Frage nach der Haltbarkeit des leckeren Eier-Gesöffs stellt ich auch nicht mehr, denn bevor er schlecht werden kann ist er alle. Im Wesentlichen benötigt Ihr für eine kleine Flasche Eierlikör folgen Zutaten:

Eierlikör selber machen

Zutaten für Eierlikör (Puderzucker fehlt auf diesem Bild)

  •  7 Eigelbe (von glücklichen Hühner versteht sich)
  • 250 Gramm Puderzucker  (fehlt auf dem Foto…und das obwohl ich da noch keinen Tropfen getrunken hatte)
  • Mark einer Vanilleschote
  • 350 ml gezuckerte Kondensmilch (wahlweise 300 ml Sahne…erklär ich später)
  • 150 ml Primasprit (69 %)   – oder 54% Rum, der ist geschmacklich weicher als Primasprit –
  • Abrieb einer unbehandelten Orange

Und so wird der Eierlikör gemacht:

Zuerst trennt ihr Eigelb und Eiweiß voneinander. Wir brauchen für den Eierlikör die Eigelbe. Heißt aber nicht, dass ihr das Eiweiß wegwerfen sollt. Daraus kann man schließlich Baisers machen. Aber zurück zum Eierlikör Rezept. Wenn die Eigelbe alle hübsch in einer Rührschüssel versammelt sind gebt ihr das Mark der Vanilleschote hinzu. Danach reibt ihr die Orangenschale ab und gebt sie mit in die Schüssel.  Den Puderzucker solltet ihr anschließend reinsieben, nicht einfach reinschütten, so vermeidet man unnötigen Klumpenbildung.

Wenn das getan ist und man mutig genug ist kann man ja schon mal am Prima Sprint nippen (nichts für Weicheier 😉 ) Dann sind Eure Muckis gefragt, oder der Elektrorührer. Denn nun müssen die Zutaten ertsmal miteinander vermengt werden…Sieht schon stark nach Eierlikör aus oder? Weiter gehts…wer seinen Eierlikör am Ende dickflüssig-cremig möchte gibt jetzt die gezuckerte Kondensmilch hinzu. Wer seinen selbstgemachten Eierlikör lieber etwas flüssiger mag nimmt stattdessen einen oder 1 1/2 Becher Sahne. Wie ich meinen Eierlikör mag seht ihr ja. 🙂

Im Netz gibt es auch die verschiedensten Eierlikör-Rezepte. Ich mag  jedoch Eierlikör pur mit Primasprit. Früher im Osten hatte der auch noch 96% und nicht 69%…Eierlikör aus der DDR war also vermutlich nichts für zarte besaitete Likör-Schlürfer…meine Oma schwört im Übrigen noch heute auf Primasprit…und sie muss es wissen, sie macht jedes Jahr Schwarz-Johannesbeer-Likör, den alle lieben…ich schweife ab…

Primasprit hin oder her… er muss jetzt jedenfalls mit in die Schüssel. Und ihr müsst wieder rühren und zwar solange bis sich alle Zutaten gut vermischt haben und alles zu einer homogene Masse geworden ist. Der selbstgemachte Eierlikör ist jetzt im Prinzip fertig.

Rezept für Eierliköt

mhhh Eierlikör

Fühlt das Ganze am besten durch ein Sieb in eine Flasche, dann habt ihr keine Klümpchen im Eierlikör. Fertig. Kosten. Deckel drauf und ab in den Kühlschrank damit. Kühlschrank wiedert aufmachen, Deckel wieder ab machen, nochmal kosten (diesmal mehr) und den Eierlikör wieder kühl stellen.

Eierlikör selber machen

mhh. lecker

Nach getaner Arbeit muss die Schüssel natürlich noch mit den Fingern ausgeleckt werden.

Eierlikör Rezept

Tadaaa..selfmade Eierlikör

Et voilá der selbstgemachte Eierlikör. Ich hatte keine kleine Flasche mehr. Auch egal, ich will ihn ja nicht verschenken, sondern selbst schlürfen. Wer seinen selbgemachten Eierlikör verschenken will sollte eine 500 ml Flasche verwenden, denn sowiel sollte es pie mal Daumen geworden sein. Oder besser: Verschenkt nur nur die Hälfte des Likörs, behaltet die andere Hälfte  😉 Cheers!

Advertisements

13 Gedanken zu “Eierlikör Rezept: Eierlikör selber machen mit Primasprit

  1. Pingback: Eierlikör selber machen [Rezept] « LinaLunas Welt

  2. Pingback: Baiser selber machen: gezuckertes Schaumgebäck aus Eischnee « Textkind

  3. Pingback: Weihnachten 2011: Selbstgemachte Geschenke, die von Herzen kommen | Jeden Tag ein Tipp

  4. Hey das Rezept klingt echt gut. Ich habe gestern selbst Eierlikör gemacht, allerdings ist der leider etwas sehr zähflüssig geworden, werde dann mal deins ausprobieren.

    Gefällt mir

    • Wenn du ihn so machst wie in meinem Rezept wird er auch sehr dickflüssig aber mit weniger Kondensmilch und mehr Sahne wirds besser 🙂 zähflüssger Eierlikör is aber umso besser zum backen 😉 In diesem Sinne: Frohe Ostern.

      Gefällt mir

  5. suppppppppppppppppppppppppppppppppppppppper lecker, hat spaß gemacht mit deinem lustigen text :)) ich wünsche allen ein schönes osterfest, so jetzt geh ich erst mal zum kühlschrank 🙂

    vera

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s