It’s Mai Party – Vom Malochen und Schwofen

1. Mai 2011. Was macht Ihr am Kampftag der Arbeiterbewegung? Und wie hat der Tag begonnen? Verkatert vom Tanz in den Mai? Oder hellwach und schon vormittags ganz vorn dabei, bei der lokalen Maikundgebung? Zugegeben, in diesem Jahr ist der 1. Mai arbeitgeber-freundlich, denn es ist Sonntag. Doch 2012 steht der gesetzliche Feiertag wieder ganz im Zeichen der Arbeitnehmer.

Demonstration am 1. Mai

Viele machen sich keine Gedanken mehr, warum der 1. Mai der Tag der Arbeit genannt wird. Doch wo stünden wir heute wenn 1856 Arbeiter aus Australien, und in Anlehnung  daran 1886 die nordamerikanische Arbeiterbewegung, nicht für einen Achtstundentag gestreikt hätten?! Der Streik, und die Haymarketversammlung stärkte die Arbeiter-Zeitung und die das Bewusstsein der Arbeiter.  Bei dem mehrtägigen Streik blieben, wie auch heut noch, Unruhen nicht aus. Damals wie heute kommt es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei. Was jedoch erst 1934 als „Nationaler Feiertag“ erklärt wurde und später in der DDR als „Internationaler Kampf- und Feiertag der Werktätigen für Frieden und Sozialismus“ galt, ist heute leider realitätsferner denn je.

Denn wozu wird heute bitte noch der Tag der Arbeit gefeiert? Der Begriff Arbeit verblasst doch mehr und mehr…Arbeit…tze, Beschäftigung trifft‘s dann wohl eher. Besonders im Zusammenhang mit scheinbar nie befriedigenden Hartz4-Debatten bringt es DGB-Chef Sommer in der Welt auf den Punkt: „Wissen Sie, was diese sogenannte Hartz-IV-Reform in unserer Gesellschaft wirklich erreicht hat? Dass der Wert und die Würde von Arbeit mit Füßen getreten werden kann“.

Und die Moral von der Geschicht: Für sein Recht einstehen, steht jedem gut zu Gesicht. Im Ernst, dass nach wie vor in vielen Städten die Menschen am Tag der Arbeit auf die Straße gehen, finde ich richtig, denn auch wenn die Ziele sich ändern, die Ideale bleiben bestehen. Arbeit muss sich lohnen…..F*** off Lohndumping!  Also…nach dem schwofen in den 1. Mai und vor dem malochen morgen, ab zur Maikundgebung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s